Biotechnologie

Die Biotechnologie oder, wie der Name schon andeutet «Technologie der biologischen Umwandlung», resultiert aus der Vereinigung der Wissenschaft der Lebewesen mit einer Reihe neuer Technologien, die aus anderen Disziplinen, wie der Molekularbiologie, hervorgegangen sind.

So ist es ganz natürlich, daß sich der für seine Umwelt und insbesondere für seinen Lebensort sensible Dr. Auchane – sein Lebensort befand sich von jeher im Herzen einer  großen Weinbauregion  –  für die Rebe und insbesondere für die außergewöhnliche Wirkung ihrer Blüte interessierte.

Bekannt für ihre wieder ins Gleichgewicht bringende Wirkung: Zellerneuerung, Zellatmung und interzellulärer Austausch, epidermische Stimulation und Regeneration, Beruhigungswirkung, die Fleur de vigne spielt eine bedeutende Rolle für die Qualität des Hautbildes.

Der Zellkulturprozess der Fleur de vigne erlaubt die Potenzierung ihrer Wirkung. Dieses patentierte, auf einer Kultur aus ganzen und nichtfraktionierten Pflanzenzellen basierende Verfahren optimiert die Verfügbarkeit biologischer Wirkstoffe und damit die Effektivität aktiver Moleküle, die sie enthalten.

Auf diese Weise wirken die aktiven Zellen durch biochemische Prozesse auf die Haut

Von größter Reinheit und kultiviert in sauberem und kontrolliertem Anbau enthalten die Pflanzenzellen der Fleur de vigne weder Pestizide noch Alergene und haben keinerlei gentechnische Manipulation erfahren.